Alpine INE-W928R SD-Karte defekt und jetzt?

Alles zu Geräten mit der Bezeichnung NVE-****, INA-**** , INE-****, PMD-****

Moderator: Alex1977

Antworten
Nachricht
Autor
hansi9990
Beiträge: 31
Registriert: Mo Feb 17, 2014 6:52 am

Alpine INE-W928R SD-Karte defekt und jetzt?

#1 Beitrag von hansi9990 » Sa Jun 22, 2019 10:50 am

Hallo

Ich habe bei meinem INE-W928R das Update für die Navisoftware nach dieser Anleitung https://www.alpine.de/support/software- ... pdate.html durchgeführt. Nach meinem Verständnis wurde dadurch wurde die genze Navisoftware inkl. Karten und Extras auf die SD Karte verschoben.

Etwas später habe ich ein Kartenupdate über die Naviextras Toolbox durchgeführt, entweder hier ist etwas schief gelaufen oder meine SD Karte hat dann den Geist aufgegeben, nachdem ich die SD Karte wieder in das INE-W928 steckte funktionierte sie nicht mehr, zudem wird sie jetzt auch nihct mehr von der NaviExtra Toolbox erkannt, wie kann ich das System mit einer neuen SD Karte wiederherstellen?

hansi9990
Beiträge: 31
Registriert: Mo Feb 17, 2014 6:52 am

Re: Alpine INE-W928R SD-Karte defekt und jetzt?

#2 Beitrag von hansi9990 » So Jun 23, 2019 7:11 am

Da ich das Probelm gelöst habe antworte ich mal selbst.
Da ich einiges Versucht habe bin ich nicht ganz sicher wie es gelaufen ist aber ich beschreibe hier mal mein Vorgehen, zuerst habe ich nochmal versucht das G500_SD-card_Tool zu installieren, beim Kopieren wurden dann Fehler angezeigt und nach dem Neustart kam die Aufforderung die SD Karte mit dem System einzulegen, ich hatte (mehrfach) eine leere SD Karte eingelegt worauf hin angezeigt wurde das Dateien kopiert werden, das brachte aber auch nichts, erst nachdem ich das INE-W928R auf Werkseinstellungen setzte, eine leere SD Karte einlegte und neu startete wurde das System auf der SD Karte wieder hersgestellt. Danach entnahm ich die SD Karte und habe mein Karenupdate mit der Naviextras Toolbox nochmal aktualisiert.
Ich vermute mal das der Software- und Kartenstand der beim installieren des "G500_SD-card_Tool" im Navi gesichert wurde und mit den Werkseinstellungen wieder hergestellt werden kann.
Schade das Alpine das Vorgehen bei einem solchen Problem nicht genau beschreibt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste