Alpine PDX-M6 und Hifonics BX300 Sub

Alles zu Endstufen aus dem Hause ALPINE

Moderator: Alex1977

Antworten
Nachricht
Autor
Schnackels
Beiträge: 70
Registriert: Mo Apr 13, 2009 6:21 pm

Alpine PDX-M6 und Hifonics BX300 Sub

#1 Beitrag von Schnackels » So Jan 22, 2012 8:13 pm

Hallo,

ich habe einen Hifonics BX 300 Sub und zur Zeit eine 4 Kanalendstufe dran.
Diese ist gebrückt und macht laut Hersteller nun 600 W RMS. Vom Bumms her
ist das ganze durchaus passabel, nur läuft die Endstufe eben voll am Limit.

Technische Daten Sub:

Belastbarkeit: 400/800 Watt RMS/max
Impedanz 4 Ohm


Da ich mit dem Gedanken spiele, mir die Alpine PDX-M6 Endstufe zu kaufen, frage ich mich, ob eine Digitale Monoendstufe
wirklich soviel mehr bringt.

Meine HU: Alpine IVA-D106R + PXA-H100

Was meint Ihr ?

Musikrichtung vorwiegend Techno/Hardstyle

Schnackels
Beiträge: 70
Registriert: Mo Apr 13, 2009 6:21 pm

Re: Alpine PDX-M6 und Hifonics BX300 Sub

#2 Beitrag von Schnackels » Sa Feb 04, 2012 11:03 am

keiner eine Antwort ?

Alex1977
/////
Beiträge: 5186
Registriert: Do Feb 15, 2007 8:36 am
Wohnort: TS
Kontaktdaten:

Re: Alpine PDX-M6 und Hifonics BX300 Sub

#3 Beitrag von Alex1977 » Sa Feb 04, 2012 11:02 pm

Hallo,

die Musikrichtung spielt in Bezug auf die Endstufe einer eher untergeordnete Rolle. Hier ist mehr die Gehäusevariante entscheidend. Eine Mono Endstufe macht in Bezug auf den Subwoofer deutlich mehr sinn, als eine 4 Kanal Endstufe doppelt gebrückt auf einen Doppelschwingspulen Subwoofer. Wenn die Endstufe nicht exakt eingestellt ist, funktioniert das nicht richtig. Eine Mono-Endstufe ala PDX-M6 ist hier vorzuziehen.

Gruß Alex
Golf IV: IVA-W502R,TME-M770S,PXA-H701,NVE-N099P,SWX-1243,SPX-F18F,2x PDX1.1000,PDX4.100,PDX2.150,DVA-5210,KCE-900E, 100F Kondensator,RUE-4191
Golf IV Kombi: INE-S900R,SWR-1242D,PMX-F640,PMX-T320,SPX-17REF TT+SPX-17PRO HT,6Farad Kondensator, TUE-T150DV

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste