pxa h700 remote

Alles zu Geräten mit der Bezeichnung PXA-H***, PXE-H***

Moderator: Alex1977

Antworten
Nachricht
Autor
übro
Beiträge: 18
Registriert: Di Feb 04, 2014 7:53 pm

pxa h700 remote

#1 Beitrag von übro » So Mär 16, 2014 8:13 pm

Hallo!

Habe nun ein Problem mit der Einschaltung des pxa. Ich habe diesen in meinem Auto verbaut und wenn ich ihn über
Ai - Net verbinde, startet er normal und funktioniert auch. Dann kam mir die Idee, dass ich ihn über das Rux steuere und
Im Stand - Alonebetrieb verwende. Habe somit das Kabel Rem Out (vom Iva310) an den RemIn des pxa angeschlossen.
Dieser startet jedoch nicht und macht nur alle paar Sekunden ein Geräusch über die Lautsprecher, Remotesignal ist allerdings
Konstant.
Was mache ich falsch?
Danke im Vorhinein.

Vg, übro

Sonic Excellence
Beiträge: 1170
Registriert: Mi Apr 23, 2008 8:28 am

Re: pxa h700 remote

#2 Beitrag von Sonic Excellence » Mo Mär 17, 2014 1:16 pm

Hallo,
übro hat geschrieben:Dann kam mir die Idee, dass ich ihn über das Rux steuere und
Im Stand - Alonebetrieb verwende. Habe somit das Kabel Rem Out (vom Iva310) an den RemIn des pxa angeschlossen.
Du hast das wahrscheinlich das falsche "Remote" benutzt.
Das braun/weiße "Remote Out" ist zum Steuern externer Einheiten die über eine Fernbedienung verfügen z.B. Navi, DVD-Player/Wechsler oder TV Tuner gedacht.
Wenn Du das blau/weiße "Remote" verwendest, geht auch der PXA damit an. ABER:
Was versprichst Du Dir davon ??
Es macht doch keinen Sinn, wenn schon eine Ai-Net H.U. vorhanden ist, den PXA als "Stand Alone" Einheit zu betreiben.
Ganz im Gegenteil, es macht diverses sogar unkomfortabler - z.B. doppelte Lautstärkereglung, keine digitalen Inputs.
Wenn es darum geht die RUX als zusätzliche Steuereinheit zu benutzen, das geht auch bei einer paralellen Verbindung über Ai-Net.

Gruß Leo
Alpine User since 1989

übro
Beiträge: 18
Registriert: Di Feb 04, 2014 7:53 pm

Re: pxa h700 remote

#3 Beitrag von übro » Mo Mär 17, 2014 1:19 pm

Danke für deine ausführliche Antwort.
Nunja, das ich dann die Steuerung doppelt habe, ist mir schon bewusst, ich erhoffte mir einen besseren Klang
Bei Verwendung vom Lichtleiter.
Werde deinen Tipp mal probieren, mal schauen ob es funktioniert und etwas bringt.

Sonic Excellence
Beiträge: 1170
Registriert: Mi Apr 23, 2008 8:28 am

Re: pxa h700 remote

#4 Beitrag von Sonic Excellence » Mo Mär 17, 2014 1:45 pm

Hallo,
übro hat geschrieben:ich erhoffte mir einen besseren Klang
Genau deshalb ist der Betrieb über Ai-Net der sinnvollere. Weil nur dabei die zusätzliche Anbindung über Lichtleiter funktioniert.

Gruß Leo
Alpine User since 1989

übro
Beiträge: 18
Registriert: Di Feb 04, 2014 7:53 pm

Re: pxa h700 remote

#5 Beitrag von übro » Mo Mär 17, 2014 1:59 pm

Oh das wusste ich nicht, vielen Dank für die hilfreiche Antwort.
Jetzt nur noch eine Frage. Ich habe den Pxa jetzt so angeschlossen wie von dir beschrieben, jedoch läuft nur
Das interne DVD - Laufwerk des iva d310 über Lichtleiter (also Radio, Ipodinterface, CD - Wechsler usw. nicht).
Kann man dies eventuell einstellen?

Sonic Excellence
Beiträge: 1170
Registriert: Mi Apr 23, 2008 8:28 am

Re: pxa h700 remote

#6 Beitrag von Sonic Excellence » Mo Mär 17, 2014 5:52 pm

Hallo,

es ist richtig das nur das interne Laufwerk des 310er über Lichtleiter geht.
Die anderen Quellen Radio, iPod usw.gehen (weil analog) über Ai-Net zum PXA.
Bei folgenden Wechslern:
- CHA-S 605
- CHA-S 607
- CHA-S 609
- CHA-S 624
- DHA-S 680P
- DHA-S 690
ist eine zusätzliche Anbindung über Lichtleiter möglich.

Gruß Leo
Alpine User since 1989

übro
Beiträge: 18
Registriert: Di Feb 04, 2014 7:53 pm

Re: pxa h700 remote

#7 Beitrag von übro » Mo Mär 17, 2014 10:46 pm

Danke für deine tolle Antwort werde mal testen, wie der Unterschied zu andren Wechslern ist.

Mfg, uebro

übro
Beiträge: 18
Registriert: Di Feb 04, 2014 7:53 pm

Re: pxa h700 remote

#8 Beitrag von übro » Mo Mär 17, 2014 10:51 pm

Danke für die tolle Antwort, werde mit andren wechslern einen Vergleich machen (hab noch zwei andre zuhause)

MfG, uebro

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast