HowTo: NVE-M300P regiert nicht mehr

Alles zu Geräten mit der Bezeichnung NVE-****, INA-**** , INE-****, PMD-****

Moderator: Alex1977

Antworten
Nachricht
Autor
OPERATOR
Beiträge: 222
Registriert: Mo Okt 09, 2006 4:20 pm
Wohnort: Brunn am Gebirge
Kontaktdaten:

HowTo: NVE-M300P regiert nicht mehr

#1 Beitrag von OPERATOR » Di Jul 12, 2011 8:11 am

Hallo,

da ich schon ein paar Fragen bekommen hab, was man machen kann, wenn das NVE-M300P nicht mehr reagiert und auch nicht mehr startet, hier ein paar Tips:

1.) Kommt die Navisoftware mit den Texten rechts unten, dann ist das Betriebssystem drauf noch ok, aber die Daten am zweiten internen USB Drive defekt. Hier kann man eine Sicherung zurück spielen, entweder über die Toolbox oder wenn man zuvor mit meiner Methode gesichert hat.
2.) Kommt nur noch das Alpine Logo oder keine Ausgabe mehr, benötigt man folgendes: .

So, nun gehts los, wir nehmen den ersten USB Stick und spielen das Firmwareupgrade darauf, wie auf der Alpine Homepage beschrieben. Danach stecken wir den Stick beim Navi an und geben diesen Strom. Beginnt das Firmwareupgrade, wird das Betriebssystem im Speicher repariert, sollte nichts starten ab zum Service.

So, nun gehen wir davon aus, dass alles zurück gespielt ist und das Navi startet, dann haben wir es geschafft. Sollte nun aber das Navi bei den Texten hängen bleiben nehmen wir unsere Sicherung und spielen diese ebenfalls wie bei der Toolbox beschreiben ein. Falls Ihr meine Sicherungsvariante über den Laptop gemacht habt, einfach über die Software ein Restore machen. Danach sollte das Navi ebenfalls wieder laufen.

Dies sind die mir bekannten Notanker. Kurz zur Erklärung, warum ein Firmwareupgrade das Navi wieder zum Leben erwecken kann. Das System verfügt über einen sogenannten Bootloader, der vor dem Betriebssystem gestartet wird und in der CPU des Navis sitzt. Dort gibts einen kleinen unlöschbaren Bereich und solange dieser OK ist und der Flash-Speicher funktioniert, kann man das Gerät reparieren. Beim Strom geben, startet zuerst der Bootloader, schaut nach ob ein USB - Stick mit einem Firmwareupgrade vorhanden ist und startet von dort das Update. Sollte keiner Angesteckt mit den richtigen Daten, startet das Betriebssystem (Windows CE).

Ich hoffe einigen geholfen zu haben.

lg
Toyota Avensis - Biricon IT - Services e.u.
Sources:
1xIVA-W502
1xPXA-H701
1xDHA-S690P
7xAudio Development Speakers (DD 5.2)
1xValantine One
1xLaser Störer
Installation: http://www.soundperfect.at <-- R.I.P. :(

bmwpower
Beiträge: 11
Registriert: Mi Mär 13, 2013 7:48 am

Re: HowTo: NVE-M300P regiert nicht mehr

#2 Beitrag von bmwpower » Mi Mär 27, 2019 9:09 pm

Hallo

Habe eine Frage könnt ihr mir vom NVE-M300P den Ordner Lang (language Ordner Kopieren =) und zusenden oder wenn geht den Alpine + M3 Ordner wenn es Kein Problem macht !!!

Würde mir sehr Weiterhelfen!!!

Dankeschön schon mal im Voraus

Mit Freundlichen Grüssen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste