CDE-178BT - Ständiges "klopfen" beim Telefonieren

Alles zu Geräten mit der Bezeichnung *DE-****, *DM-****

Moderator: Alex1977

Nachricht
Autor
drdiablo1337
Beiträge: 6
Registriert: Mo Mär 23, 2015 8:02 pm

CDE-178BT - Ständiges "klopfen" beim Telefonieren

#1 Beitrag von drdiablo1337 » Di Mär 24, 2015 1:09 pm

Ich hab seit etwa 2 Wochen das CDE-178BT bei mir verbaut (ersetzt mein gutes 9835R).

Folgendes Problem taucht bei mir auf, wenn man Telefoniert hört mein Gesprächspartner ein ständiges "klopfen".

Stecke ich jetzt das Mikrofon am Alpine ab hört das klopfen auf, stecke ich es wieder ein ist es wieder da. Um evtl eine Störung in der nähe des Mikrofonkabels auszuschließen hab ich das Mikro der Parrot CK3100 test weise an das Alpine angeschlossen. Auch hier ist ein leicht schwächeres klopfen vernehmbar.

Durch diese Störung ist z.B. die Sprachfunktionalität von Siri des iPhones nicht Nutzbar da dieses Klopfgeräusche sehr stark sind und die Erkennung zum Abbruch führen lassen.

In Anbetracht des Parrot Mikrofons gehe ich nicht direkt von einem Defekten Alpine Mikrofon aus.
Motor war ausgeschaltet sowie auch keine Belüftung etc. lief.

Ist hierbei etwas bekannt oder gibt es eine Lösung?

Firmware des Gerätes sowie der Bluetootheinheit war schon auf dem aktuellen Stand.
Am Radio werden 2 Endstufen (4 und 2 Kanal) betrieben.
Eingesetzte Telefone sind 2 iPhone 6.

Alex1977
/////
Beiträge: 5186
Registriert: Do Feb 15, 2007 8:36 am
Wohnort: TS
Kontaktdaten:

Re: CDE-178BT - Ständiges "klopfen" beim Telefonieren

#2 Beitrag von Alex1977 » Do Apr 02, 2015 9:57 am

Hallo,

wo ist das Mikrofon montiert?

Gruß Alex
Golf IV: IVA-W502R,TME-M770S,PXA-H701,NVE-N099P,SWX-1243,SPX-F18F,2x PDX1.1000,PDX4.100,PDX2.150,DVA-5210,KCE-900E, 100F Kondensator,RUE-4191
Golf IV Kombi: INE-S900R,SWR-1242D,PMX-F640,PMX-T320,SPX-17REF TT+SPX-17PRO HT,6Farad Kondensator, TUE-T150DV

drdiablo1337
Beiträge: 6
Registriert: Mo Mär 23, 2015 8:02 pm

Re: CDE-178BT - Ständiges "klopfen" beim Telefonieren

#3 Beitrag von drdiablo1337 » Fr Apr 03, 2015 11:27 am

Am Dachimmel neben dem Rückspiegel.
Das komische ist ja das ich dieses klopfen auch habe wenn ich das Parrot Mikro einstecke und dieses ist nicht verlegt.

Ich kann ja mal das Alpine Mikro nochmals ausbauen und einstecken wenn es nicht verlegt ist.

drdiablo1337
Beiträge: 6
Registriert: Mo Mär 23, 2015 8:02 pm

Re: CDE-178BT - Ständiges "klopfen" beim Telefonieren

#4 Beitrag von drdiablo1337 » So Apr 05, 2015 9:20 pm

Ich hab heute das Mikro ausgebaut. Auch nicht verlegt hab ich diese Störgeräusche.

Hab dann Testweise mein PC Headset Mikro angeschlossen -> Keine Störgeräusche, Gesprächspartner versteht mich ohne Probleme.
Kleine Kopfhörer angeschlossen und durch die Hörmuschel geredet -> Auch hier keine Störgeräusche und Gesprächspartner versteht mich ohne Probleme.

Ich nehme nach diesem Test an das das beiliegende Alpine Mikrofon defekt ist.

Weiß jemand ob das Mikro als Garantiefall läuft? Radio ist jetzt ca. 1 Monat alt.

Sonic Excellence
Beiträge: 1170
Registriert: Mi Apr 23, 2008 8:28 am

Re: CDE-178BT - Ständiges "klopfen" beim Telefonieren

#5 Beitrag von Sonic Excellence » Mo Apr 06, 2015 7:28 am

Hallo,

natürlich, auch ein defektes Zubehörteil fällt unter die Garantie des Gerätes.

Gruß Leo
Alpine User since 1989

macca76
Beiträge: 7
Registriert: Fr Feb 27, 2015 6:19 pm

Re: CDE-178BT - Ständiges "klopfen" beim Telefonieren

#6 Beitrag von macca76 » Di Mai 05, 2015 12:09 pm

Hoffe für Dich es hilft, ich habe diese Geräusche auch nur wenn ich nicht fahre und im Hintergrund Ruhe herscht, beschweren sich Gespräspartner. Wenn ich am Fahren bin, wird durch die Hintergrundgeräusche das Klopfen anscheinend unterdrückt.
Ich hatte damals mit Alpine Tel. und habe bewusst über das Micro mit dem Support Tel., er bestätige sofort das Störgeräuch und meinte es könnte was defekt sein, daraufhin habe ich das komplette Radio mit Micro ausgetauscht bekommen, und wieder das Geräusch gehabt. Ich gehe davon aus, es ist ein allgemeines Problem, und da sich niemand daran stört wenn ich fahre, ist es für mich ok.

Was mich stört, ist das meine Bluetooth-Verbindung zum Handy des öfteren nicht richtig aufgebaut wird, abbricht oder das Micro erst dann aktiv wird wenn ich während eines Tel- Gespräches das Micro im Radiomenü unter Bluetooth eine Stufe lauter oder leiser stelle. Auch dieses Problem scheint allgemein zu sein, denn auch das trat bei beiden Geräten und 2 Mobiltel. (HTC one M8, Samsung Galaxy s3 mini) auf. Ich hatte auch mit dem Support mehrfach das Gerät resettet, die Tel. neu verbunden und sogar die Telefone resettet, nichts half. Ohne erkennbaren oder nachvollziehbaren Grund bricht die Verbindung ab oder wird nicht vollständig aufgebaut.

Da es bis dato kein Firmwarupdate gab oder wenigstens mal Rückfrage, gehe ich davon aus, dass Alpine die Sache mehr oder minder egal ist.

drdiablo1337
Beiträge: 6
Registriert: Mo Mär 23, 2015 8:02 pm

Re: CDE-178BT - Ständiges "klopfen" beim Telefonieren

#7 Beitrag von drdiablo1337 » Di Mai 05, 2015 12:24 pm

Also ich hab aktuell das Radio beim Alpine Support seit letzter Woche. Bin mal gespannt wann und wie es zurück kommt.

Ein Ersatz Mikro hatte mir Alpine davor auch schon zugeschickt. Am Mikro lag es demzufolge nicht.
Entweder ist es wirklich ein ständiges Störgeräusch bei allen Geräten oder es ist wirklich ein Hardwarefehler oder gar nur ein Softwarefehler.

Mit der BT-Verbindung hatte ich bisher noch nicht so die Probleme. Es kam zwar mal vor das es sich nicht selbst verbunden hat aber das lag dann meistens daran das das Telefon meiner Freundin davor verbunden war. Schade eigentlich das irgend wie nur die Telefone automatisch verbunden werden die davor auch verbunden waren. So muss ich immer über die Handy BT Einstellungen verbinden und falls das nicht geht im Koppeln Menü vom Radio. Schade das kein BT4.0 verbaut wird, selbst das neuste Modell werkelt mit dem 2er Standard herum, beim 4er wäre es dann locker möglich beide Telefone gleichzeitig zu verbinden...

macca76
Beiträge: 7
Registriert: Fr Feb 27, 2015 6:19 pm

Re: CDE-178BT - Ständiges "klopfen" beim Telefonieren

#8 Beitrag von macca76 » Di Mai 05, 2015 4:40 pm

Na, vieleicht gibts bald ne neue Firmware, wäre schön wenn Du hier Bescheid gibst was getan wurde.

drdiablo1337
Beiträge: 6
Registriert: Mo Mär 23, 2015 8:02 pm

Re: CDE-178BT - Ständiges "klopfen" beim Telefonieren

#9 Beitrag von drdiablo1337 » Mi Mai 13, 2015 7:13 am

Gestern hab ich mein Alpine wieder aus de Reparatur bekommen. Lt. Alpine wurde die komplette Elektronik erneuert und der Volume Encoder ersetzt. Problem besteht aber leider immer noch..

Ich werde mal darauf achten ob es während dem Fahren auch zu hören ist. Hätt jetzt evtl auch vermutet das es mit der Geräuschunterdrückung zu tun hat aber dann müsste es sich ja evtl. verändern wenn man eine der Geräuschunterdrückung Varianten auswählt..

Naja ich leb jetzt erst mal damit und schau wie es sich entwickelt, ich muss es ja nicht hören ;)

macca76
Beiträge: 7
Registriert: Fr Feb 27, 2015 6:19 pm

Re: CDE-178BT - Ständiges "klopfen" beim Telefonieren

#10 Beitrag von macca76 » Mi Mai 13, 2015 9:00 am

Warum überrascht mich das nicht, jetzt frag ich mich doch echt, wie dort getestet wird... Nur Messwerte oder echte Praxis, vieleicht ist ja das Vertrösten der Betakunden auch billiger!?
Wie gesagt, wenn Du Hintergrundgeräusche hast, wirds wohl gehen. Ich habe mich mit meinen Verbindungsabbrüchen usw. eben soweit abgefunden, nächstes Radio wird eben kein Alpine mehr!

qui3t
Beiträge: 1
Registriert: Mi Jun 10, 2015 1:36 pm

Re: CDE-178BT - Ständiges "klopfen" beim Telefonieren

#11 Beitrag von qui3t » Mi Jun 10, 2015 2:50 pm

Ist jetzt eigentlich der Fehler behoben worden (evtl. Firmware Update etc..)

Ich habe mir vor kurzem auch ein CDE-178BT geholt und habe das gleiche Problem (pulsieren/klopfen beim Empfänger). Ich selbst höre keine Störgeräusche.

Hatte vorher ein Alpine UTE-72BT welches überhaupt keine Probleme/Geräusche machte. Mikrofon ist an der gleichen Stelle montiert.

drdiablo1337
Beiträge: 6
Registriert: Mo Mär 23, 2015 8:02 pm

Re: CDE-178BT - Ständiges "klopfen" beim Telefonieren

#12 Beitrag von drdiablo1337 » Mi Jun 10, 2015 3:05 pm

Bisher gibt es kein neues Firmware Update. Die Frage ist halt ob noch mehr Nutzer diese Probleme haben. Aber da der ein oder andere schon ein neues Gerät bekommen hat oder wie bei mir die komplette Platine ausgetauscht wurde und die Probleme weiterhin bestehen scheint das ein allgemeines Problem zu sein...

Hat sich den nochmals jemand bei Alpine gemeldet bzw. liest der Support hier evtl mit?

bego1969
Beiträge: 2
Registriert: Sa Jun 27, 2015 9:02 pm

Re: CDE-178BT - Ständiges "klopfen" beim Telefonieren

#13 Beitrag von bego1969 » Sa Jun 27, 2015 9:36 pm

Bei mir das gleiche Problem! Gerät und Mikrofon wurden schon getauscht -half aber nichts. Auch anderes Handy probiert (statt Nexus 4 heute ein Iphone getestet). Bin wirklich froh, dass ich diesen Thread hier gefunden hab... Bin ganz schön genervt durch ein- und ausbauen und rumtesten... Bei mir ist das CDE-178BT eingebaut in einem Skoda Octavia Tour (gekauft vor ca.1Monat, bei ARS24)
Hab auch schon alles probiert. Handy im Auto rumbewegt, keine Änderung des Störgeräuschs. Zündung an oder aus, alles gleich. Radio im ausgebauten Zustand, neues Mikro mit noch aufgerolltem Kabel direkt am Gerät, ohne dass es parallel zu sonst einem Kabel verläuft, nicht mal parallel zu dem DIN Anschlusskabel. Keine Besserung.
Hab jedoch auch schon gemerkt, dass es, manchmal, während der Fahrt wohl besser, evt. auch ganz weg, ist. Aber auch nicht immer.
Redet der Gesprächspartner, ist es wohl auch verschwunden. Sobald er aufhört zu sprechen, hört er das "Klopfen" wieder. Wenn Stille ist, natürlich besonders stark.

Der Technische Support von ARS.24, wie auch von Alpine selbst, konnte mir telefonisch keinen Rat geben. Außer "Eprom Clearing" (als Source "Tuner" wählen, dann "Setup"-Taste + "6"-Stationstaste zusammen drücken, danach "clearing Eprom"-Message mit "Band"-Taste bestätigen.), was aber nichts brachte.

Komisch, dass es anscheinend mit einem anderen "NICHT-ALPINE" Mikro bei "DrDiablo1337" funktioniert...

Beim Testen heute ist, glaube ich, beim Telefonieren die Verbindung auch zwei mal abgebrochen. Habe es nicht so bewusst gemerkt, da ich zum Testen einfach auf einen Anrufbeantworter(Festnetz) gesprochen hab. Aber irgendwann war das Gespräch einfach von allein zu ende...hatte gar nicht bemerkt, wann und wie das passiert war.


Es gibt noch zwei Dinge:
Wenn man Musik über USB Stick abspielt und stellt auf "MIX ALL" und schaltet das Gerät kurz aus, Zündschlüssel 2 Sekunden abziehen und dann wieder einschalten. Dann verliert das Gerät den USB Speicher und muss die Titel neu einlesen! ärgerlich!.
Dies geschieht nicht bei MIX OFF oder MIX FOLDER. Dann spielt das Gerät automatisch dort weiter, wo es vorher ausgeschaltet wurde!

Wenn ich unter "Telefonbuch aktualisieren, TB update" >Automatisch< auf "off" habe und dann über >Manuell< aktualisieren lasse ("updating" erscheint dann für ein paar Minuten im Alpine Display), dann kommt zusätzlich nochmal ein "phonebook update" wenn ich das "Telefonbuch" öffne oder "Zuletzt gewählte Nummern". Das ist doch unnötig... quasi ein Doppelupdate, warum?? Vor allem doppelte Zeit...
Eigentlich müsste man allgemein "TB Update" auf manuell lassen können und nur wenn man z.B. GEWÄHLTE NUMMERN anklickt, müsste automatisch ein kurzes, schnelles update passieren. Aber kein 2-3Min. update... Ein Vollupdate nur dann -manuell-, wenn man neue Nummern hinzugefügt hat.

Hoffe, es gibt ganz schnell eine Lösung,
ansonsten werde ich das Gerät wohl zurück schicken, vor allem da es ja -entgegen den Aussagen der Support Mitarbeiter- doch ein oft vorkommender Fehler ist...

Grüße
bego

bego1969
Beiträge: 2
Registriert: Sa Jun 27, 2015 9:02 pm

Re: CDE-178BT - Ständiges "klopfen" beim Telefonieren

#14 Beitrag von bego1969 » So Jun 28, 2015 2:31 pm

Neue Tests mit drei verschiedenen Mikrofonen.

1.) Soligor Kondensator Ansteckmikrofon "EM-100" mit Stromspeiseadapter (Knopfzelle AG12)
2.) "Tech Sound" Billigmikrofon für Laptop (OHNE extra Stromspeisung)
Bei beiden ist das Klopfgeräusch permanent vorhanden. Motor ausgeschaltet oder eingeschaltet (Auto stehend).

3a.) Sony Kondensator Ansteckmikrofon "ECM-T145" mit Stromspeiseadapter (Knopfzelle CR2025)
Nur hier ist das Störgeräusch zum ersten Mal verschwunden!!!
3b.) Verwende ich dieses Sony Mikrofon jedoch ohne den Stromspeiseadapter (X) dann hat auch dieses Mikrofon die Störgeräusche!! ( (X) Mikro wird wohl über das Radio gespeist oder benötigt nicht unbedingt die Speisung, auf jeden Fall, funktionierte es auch ohne Speisung, jedoch dann mit den Störgeräuschen...).

Ich hoffe, diese Info kann dem Support eventuell nützlich sein...

Grüße
bego


P.S.: Leider funktionierte bei den Tests die Bluetooth Verbindung nicht immer richtig! (nervig!!!)
Ich konnte die letzte Nummer über das Radio wählen, das Handy stellte daraufhin die Verbindung her, jedoch kam der Ton nur über den Handylautsprecher und nicht über das Radio!!! Erst entkoppeln und wieder koppeln über >Bluetooth< "gekoppelte Geräte" brachte wieder Besserung...
Auch wurde mitten im Test beim Telefonieren einmal einfach das Telefongespräch unterbrochen,.... grrrrrrr!!!

Bänschi
Beiträge: 14
Registriert: Sa Jun 04, 2011 7:24 pm

Re: CDE-178BT - Ständiges "klopfen" beim Telefonieren

#15 Beitrag von Bänschi » Mi Dez 20, 2017 2:10 pm

Evtl. hilft es mir hier auch mit einzusteigen trotz des letztens Beitrags aus 2015.

Ich hatte mir auch das CDE-178BT geholt dieses Jahr wegen dem Integrierten Bluetooth Modul für die Freisprechanlange was mein vorherigen CDA-117Ri nicht hatte.
Im Stand, Motor aus ist das Telefonieren kein Problem, wenn der Motor läuft und Lüftung bemängelt der Gesprächspartner Nebengeräusche und würde mich schlechter verstehen. Fahre ich dazu dann noch mit dem Auto innerorts nur wird es noch schlechter und geht es außerhalb geschlossener Ortschaften nur noch sehr schlechte Verständigung. Dazu bricht gern auch mal die Verbindung ab.

Das Mikro ist welches ich verbaut habe ist das beiligende von Alpine und befindet sich in der Position Dachhimmel vorne oben hinter dem Rückspiegel, wo des für den Werksseitigen Einbau vorgesehen war. Firmeware Update für das Bluetooth hatte ich auch schon gemacht merke da aber keinen Unterschied zu vorher. Zu dem Micro hatte ich rundherum mit Akustikdämmstoff den Bereuch ausgekleidet dachte würde zur Geräuschreduzierung was beitragen scheins eher nicht und würde über das MiKro noch so Schamstoffkappe überziehen, was man ja oft auch für Mikros verwendet oder hilft es ein teureres nicht Alpine Mikro zu verbauen?

Netzbetreiber bei mir ist T-Mobil und Handys zum Testen, wo ich verwendet hatte waren mein Huawei P8 light, IPhone4S und ein Samsung bei allen 3 das gleiche Problem.

Wegen dem TB Update, da hat selbst mein Huawei gestern nach 1 Stunde immer noch dran gehangen ohne einmal das Update zu beenden, so dass ich es selber abgebrochen habe. Das nervt mich sehr , wenn man alleine nur die letzte gewählte Nummer auswählen wollen würde. Gekoppelt hat sich das Handy gleich mit Radio, das ging recht fix.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast