USB und verlustfreie Formate

Diskutiert hier über Funktionen am Gerät die fehlen oder nur sehr kompliziert funktionieren ...

Moderator: Alex1977

Antworten
Nachricht
Autor
ToeRmeL
Beiträge: 73
Registriert: Di Sep 05, 2006 1:30 pm
Kontaktdaten:

USB und verlustfreie Formate

#1 Beitrag von ToeRmeL » Do Dez 06, 2007 2:13 pm

Hallo allerseits,

ich wuerde gerne an mehr Alpine Headunits echte USB-Eingaenge fuer Massenspeicher sehen. Ausserdem waere dann eine Unterstuetzung von FLAC oder anderen Losless-Codecs wuenschenswert. Bis jetzt gibt es diese Kombination in Verbindung mit eingebautem DSP leider noch nicht (Pioneer und JVC koennen zum teil USB und WAV aber der DSP fehlt... Clarion hat den DSP, unterstuetzt aber kein WAV :roll:)... dem IDA-X100 fehlt ja leider auch der DSP.

Also wenn das hier ein Wunschkonzert waere, dann haette meine Traum-HU...

- Imprint
- USB mit Support fuer min. einen verlustfreien Codec
- DVD-Laufwerk mit DVD-Audio Support
- Optik spielt weniger eine Rolle... das jetzige 9887 ginge in Ordnung, wenn ein besseres Display a la 7998 verbaut waere
(- Symmetrische Ausgaenge :lol: )

...aber es ist eben kein Wunschkonzert ;) Aber mit Ausnahme der symmetrischen Ausgaenge, sollte doch alles seine Kaeuferschicht finden?


Gruss, Mirko

P.S.: ueber die neue Produktgeneration ist noch nichts oeffentlich?

Chris77
Beiträge: 193
Registriert: Mo Jun 19, 2006 3:35 am

#2 Beitrag von Chris77 » Fr Dez 07, 2007 2:07 pm

Da Alpine ja bereits so tief in die ipod-Schnittstellen-Vermarktung eingestiegne ist, wuerde es ja schon reichen, wenn man an dieser Stelle entsprechende kliene(aber wirksame) Ergaenzungen vornehmen wuerde. Sprich:

1. ACC lossless-Unterstuetzung(gitbs glaube ich schon, zumindest beim X001)
2. ipod-Anschluss ueber USB(=digital), gibts auch schon beim X001
3. Digitalsausgang am ipod-Steuereungsgeraet(ipod-Adapter oder HU mit i-pod-Steuerung)

tja 1+2 gibts schon, 3 hingegen nicht....und zwar bei gar keinem Hersteller.

Langsam glaube ich, dass dem ganzen(also Digitalausgang fuer ipod) wahrscheinlich seitens Apple ein Riegel vorgeschoben ist. Warum auch immer.... :?:

Gruss

Chris

ToeRmeL
Beiträge: 73
Registriert: Di Sep 05, 2006 1:30 pm
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von ToeRmeL » Fr Dez 07, 2007 4:01 pm

Hi,

waere denkbar, dass das X100 deshalb keinen SPDIF-Ausgang hat. Wie auch immer... BassEnginePro oder noch besser Imprint wuerde mir persoenlich sogar ausreichen ;)

Gruss, Mirko

art-audio
Beiträge: 373
Registriert: Di Jun 13, 2006 4:20 pm
Wohnort: Nordlicht

#4 Beitrag von art-audio » Fr Dez 07, 2007 4:49 pm

Hallo Mirko,

ich finde es gut, dass Du das Thema hier adressiert hast 8).


Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter und wuensche mir von Alpine eine Loesung, wie der Frank Miketta mit seinem Alpine-Adapter fuer IAMM-Festplatten inklusive Digitalausgang und Moniceiver Touch Screen-Steuerung sich ausgedacht hat :D. Wenn selbst Frank als "Einzelkaempfer" es geschafft hat, eine solche Loesung mit Digitalausgang zu entwickeln, sollte es fuer Alpine doch auch mittelfristig moeglich sein :lol:


IPOD-Loesungen sind, wirtschaftlich betrachtet, sicherlich sehr wichtig, aber auch der "klangorientierte" Teil der Alpine-Fan-Gemeinde wird sich irgendwann einmal von Disc-basierten Formaten verabschieden und dann hoffentlich auch bei Alpine "Klangfuzzi-taugliche" Loesungen finden.


Der KCA-620M ist zwar ein gutgemeinter Anfang angesichts der deutlich gesteigerten USB-Wiedergabe-Nachfrage, aber angesichts seiner "Kinderkrankheiten" (Neustart der Wiedergabe nach Zuendungsunterbrechung) eher peinlich. Bitte diesen Weg auch weiterverfolgen und nicht NUR den IPOD im Auge behalten :wink:. Das ist neben einer fehlenden wirklich gelungenen Bluetooth-FSE-Loesung die derzeitige Archillesferse im Programm 2007
Gruss

Sven


P: IVA-D310R + NVE-N099P + KCE-900E + RUE-4191 + SHS-N252 + VPE-S431

G: IVA-D310R + NVE-N099P + CHA-S624 + PXA-H701 + TUE-T150DV + HCE-C100 + VPE-S431 + TME-M780+EM + KCA-400C + KCA-420i + SHS-N252 + KCE-900E + RUE-4191 + DVA-5205P

Chris77
Beiträge: 193
Registriert: Mo Jun 19, 2006 3:35 am

#5 Beitrag von Chris77 » So Dez 09, 2007 1:27 am

wobei der 620er ja noch nicht einmal verlustfreie Formate unterstuetzt. Der kann ja nicht mal unkomprimierte WAVE-Dateien wiedergeben :(

thomaask
Beiträge: 72
Registriert: Mi Jan 30, 2008 4:19 pm
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von thomaask » Do Feb 21, 2008 11:42 am

eine HU, die die ordnerstruktur ueber usb so anzeigt, wie sie auf dem datentraeger angelegt ist. bei BMW mit festplatte an usb funktioniert das

DerGast
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jun 25, 2011 5:37 pm

Re: USB und verlustfreie Formate

#7 Beitrag von DerGast » Sa Jun 25, 2011 6:20 pm

Danke, Ihr sprecht mir aus der Seele.
Der Klang der Alpine-Geräte wird immer hoch gelobt, aber WAV abspielen kann keines der Geräte.
Kann doch nicht sooo teuer sein, da einen passenden Dekoder zu verbauen. Selbst wenn die Geräte
dann 100 Euro mehr kosten, immer noch besser als zig zusätzliche Geräte/Adapter im Auto zu haben, die alle
miteinander kommunizieren müssen. Vom Kabelsalat mal ganz abgesehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste